Home
Über mich.....
Die Harzer Schmalspurbahnen
=> Die Harzquerbahn (Teil 1)
=> Die Harzquerbahn (Teil 3)
=> Die Harzquerbahn (Teil 2)
=> Die Selketalbahn (Teil1)
=> Die Selketalbahn (Teil2)
=> Die Brockenbahn
=> Einsatzstelle Nordhausen
=> Die Zaugg-Schneefräse
=> Güterverkehr
=> Triebwagen-Ersatzverkehr
Lokschuppen Hasselfelde
Bild des Monats
Galerie
Mit dem GHE T1 durchs Selketal.
Zum "Tag der Industriekultur" im Sodawerk Staßfurt
Just a Moment
Die Eisenbahn im Südharz
Galerie Harzer Schmalspurbahnen
Fotocommunity
Jahresrückblick 2009
Jahresrückblick 2010
Jahresrückblick 2011
Verzeichnis - Bimmelbahn-Forum
Befreundete Webseiten
Linkliste
Gästebuch
Harzer Schmalspurbahnen
IG-HSB e.V.
Kontakt
Impressum
 

Die Harzquerbahn (Teil 3)



Die Harzquerbahn (Teil 3) , Wernigerode - Drei Annen Hohne

Im dritten Teil der Harzquerbahn gibt es Aufnahmen von der Strecke Wernigerode - Drei Annen Hohne zusehen. Die Strecke von Wernigerode bis Drei Annen Hohne ist 15 km lang und steigt bis zum Abzweigbahnhof der Brockenbahn um 306 m auf eine Höhe von 540m üNN an. An diesem Streckenabschnitt gibt es viele Möglichkeiten, um die Loks bei den anstrengenden Bergfahrten aufzunehmen. Da es an fast der gesamten Strecke den sogenannten Bahnparallelweg gibt, lohnt es sich hier, eine Wanderung zumachen, bei der man bequem an den bekannten Fotostellen der Strecke vorbei kommt. Auch im Stadtgebiet von Wernigerode gibt es einige Stelle, wo man die Schmalspurbahn in einem ordentlichen Motiv aufnehmen kann. 

Im Bahnhof Wernigerode fahren die meisten Züge zum Brocken ab, auf der Aufnahme ist ein Sonderzug mit 99 6101 zusehen, der eine Reisegruppe zum Brocken bringt.


Nach dem Bahnhof Wernigerode-Westerntor überquert die Harzquerbahn dort die bekannte Westerntorkreuzung. Von dem einsten Charm aus vergangenen Zeiten ist leider nicht mehr viel übrig, als 99 7245-6 mit dem N8929 nach Nordhausen die Kreuzung passiert.


In der Straße "Wüstenteichen" in Wernigerode fährt der Zug vorbei an schönen alten Häusern, auf der Aufnahme ist der N8933, der von 99 7239-9 zum Brocken gebracht wird.


In Wernigerode-Hasserode überquert die Bahn die Friedrichstraße, wo noch eine Bü-Sicherungsanlage aus der DR-Zeit steht. Sie soll aber 2012 durch eine neue Anlage ersetzt werden. 99 5906-5 war auf einer Probefahrt unterwegs, da sie einige Tage zuvor erst aus Meiningen zurück gekommen war.


Bei der Ausfahrt aus Wernigerode-Hasserode nahm ich 99 236 auf, sie ist im Jubiläumsjahr mit Spitzziffertafeln unterwegs.


Vor der Station Steinerne Renne befindet sich die bekannte 180° Kehre, wo der Zug die Talseite wechselt und weiter an Höhe gewinnt. 99 7234-0 hat den N8903 nach Eisfelder Talmühle am Haken, rechts im Bild ist das alte Wasserwerk zusehen.


Einen akusstischen Leckerbissen kann man in der Station Steinerne Renne erleben, wenn ein Zug in Richtung Drei Annen Hohne abfährt, da die Station in der Steigung liegt. 99 7238-1 mit dem N8931 fuhr zum Brocken.


Im Bereich des Thumkuhlenkopfes sehr viele interessante Stellen, um die Schmalspurbahn abzulichten, folgende Aufnahme entstand kurz vor dem einzigen Tunnel der HSB und zeigt 99 7232-4 mit dem N8933 zum Brocken.


Ein Klassiker schlechthin ist ohne Zweifel die Tunnelausfahrt, hier ist 99 7237-3 mit dem N8903 nach Eisfelder Talmühle zusehen.


Die Nordseite des Tunnels ist auch interessant, aber leider hat man hier die Dampfloks überwiegend "Tender voran", deshalb nahm ich hier den 187 017-9 auf, der als N8902 nach Wernigerode fuhr. Leider hat man hier auch mit Gegenlicht zutun, so dass sich diese Motiv nur bei bedeckten Himmel anbietet.


Auch oberhalb vom Tunnel kann man die Züge schön ablichten, wie hier z.B. 99 7238-1 mit dem N8931 zum Brocken.



Von unten sieht der Bereich oberhalb des Tunnels so aus, 99 7232-4 hat mit dem N8903 nach Eisfelder Talmühle gerade den Tunnel verlassen und schraubt sich weiter den Harz empor.


Ein weiterer Klassiker unter den Schmalspurbahnmotiven im Harz ist natürlich die Drängetalkurve, hier ist 99 7239-9 mit dem N8903 nach Eisfelder Talmühle unterwegs.


Durch Baumfällarbeiten ergeben sich immer wieder neue Motive, so auch oberhalb der Drängetalkurve, wo ich 99 7234-0 mit dem N8903 nach Eisfelder Talmühle abgelichtet habe.


Beim Gasthaus Drei Annen kann man die Züge schon minutenlang hören, wie sie gegen den Berg kämpfen. Den Einschnitt, wo ich 99 7232-4 mit N8903 nach Eisfelder Talmühle aufgenommen habe, kann man so nicht mehr aufnehmen, da die Bäume auf der linken Bildseite einem schweren Sturm zum Opfer gefallen sind.  


Zum Glück habe ich öfter die alte Bü-Sicherungsanlage mit abgelichtet, denn seit Anfang des Jahres steht dort eine neue Schrankenanlage. 199 861-6 war mit einem Leerreisezug nach Nordhausen unterwegs, der dort am folgenden Tag für eine Sonderfahrt benötigt wurde.


99 7243-1 war mit dem N8925 von Wernigerode zum Brocken unterwegs und hat fast den Bahnhof Drei Annen Hohne erreicht.


Eine Dampflok "Rauchkammer voran" von Drei Annen Hohne Richtung Wernigerode zuerwischen, ist eine richtiger Glücksfall. Anläßlich einer Fotoveranstaltung wurde der N8920 mit Lok "Rv" bespannt.


Direkt neben dem Bahnübergang nahm ich den 187 017-9 auf der als N8902 nach Wernigerode unterwegs war.


Angekommen in Drei Annen Hohne ist 187 018-7 als N8901, der auf die Weiterfahrt nach Eisfelder Talmühle wartet.

















48773 Besucher waren schon hier .
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=