Home
Über mich.....
Die Harzer Schmalspurbahnen
=> Die Harzquerbahn (Teil 1)
=> Die Harzquerbahn (Teil 3)
=> Die Harzquerbahn (Teil 2)
=> Die Selketalbahn (Teil1)
=> Die Selketalbahn (Teil2)
=> Die Brockenbahn
=> Einsatzstelle Nordhausen
=> Die Zaugg-Schneefräse
=> Güterverkehr
=> Triebwagen-Ersatzverkehr
Lokschuppen Hasselfelde
Bild des Monats
Galerie
Mit dem GHE T1 durchs Selketal.
Zum "Tag der Industriekultur" im Sodawerk Staßfurt
Just a Moment
Die Eisenbahn im Südharz
Galerie Harzer Schmalspurbahnen
Fotocommunity
Jahresrückblick 2009
Jahresrückblick 2010
Jahresrückblick 2011
Verzeichnis - Bimmelbahn-Forum
Befreundete Webseiten
Linkliste
Gästebuch
Harzer Schmalspurbahnen
IG-HSB e.V.
Kontakt
Impressum
 

Die Harzquerbahn (Teil 1)

Im ersten Teil der Harzquerbahn geht es um die Strecke Nordhausen - Eisfelder Talmühle.
Eigentlich beginnt die Strecke in den Harz im Bahnhof Nordhausen-Nord, aber seit 2004 gibt es das Verbindungsgleis zwischen dem HSB-Netz und der Nordhäuser Strassenbahn. Nicht nur Strassenbahnen fahren die Haltestelle Bahnhofsplatz an, auch einige Tw-Leistungen starten dann von dort. Auf dem Bild ist der 187 016-1 zusehen, der in der Abenddämmerung wartet, um dann als 8986 nach Eisfelder Talmühle zufahren.


Viele ehm. Bahnhofsgebäude befinden sich heute in Privatbesitz und zeigen sich stets gepflegt, so auch das in Nordhausen-Altentor. Hier lichtet ich mal eines morgens den NWE T3 (187 025) ab, der mit einem Sonderzug nach Wernigerode fuhr.




Allerdings läßt sich das Gebäude aus der anderen Richtung besser als Kulisse ins Motiv einbauen. Am besten paßt das beim 8929 an einem sonnigen Hochsommernachmittag. Ich bekam die 99 7245-6 dort vor die Linse.


Im Hintergrund des vorhergehenden Bildes sieht man das Gebäude der ehm. Nortak, heute ist dort das Finanzamt drin. Dieses Gebäude probierte ich auch mal mit in ein Motiv einzubauen. Postiert habe ich mich dafür auf der Rückseite und lichtet den 8920 mit der vorwärts fahrenden 99 7245-6. Leider verdeckt der Abdampf einen Teil des Gebäudes. Dieses Motiv bietet sich aber nur an, wenn der Himmel bedeckt ist.


Am Goehteweg bei Nordhausen-Krimderode begenete mir ein Sonderzug der IG-HSB. Zuglok war wie so oft die 99 6101, oder auch Pfiffi.


Zur Weihnachtszeit steht an der südlichen Einfahrt von Niedersachswerfen-Ost ein Schwibbogen. Leider war an diesem Tag sehr schlechtes Wetter, als die Pfiffi (99 6101) mit einem Sonderzug nach Netzkater unterwegs war.


Den Schibbogen mit einer vorwärts fahrenden Dampflok bei Tageslicht aufzunehmen, gestaltet sich nicht so einfach, beim 8920 hat man meistens die Lok "Tender voran" und Gegenlicht. Beim 8929 steht zwar die Lok richtig rum, aber da ist es schon sehr dunkel. Allerdings gibt es eine Möglichkeit, um eine Dampflok vorwärts und Richtung Süden fahrend bei Tageslicht aufzunehmen. Diese einzige Möglichkeit hat man am 24. Dezember, da fährt der 8920 nur bis Drei-Annen-Hohne und von dort als 8903 bis Eisfelder Talmühle und von dort aus als 8917 bis Nordhausen.


Bei Niedersachswerfen gibt es aber auch noch andere brauchbare Fotostellen, so z.B.  in der Rhodomannstraße,


oder von einem Hügel östlich von Niedersachswerfen läßt sich auch was machen.


Der Mühlberg bei Niedersachswerfen bietet sich auch als gute Kulisse für die HSB an. Dort fuhr mir die 99 5901 mit Tradi während einer Überführungsfahrt von Nordhausen nach Wernigerode vor die Linse.


Wenn man weiter vom Gleis enfernt steht, kann man den Mühlberg richtig "wuchtig" wirken lassen, wie die Aufnahme mit dem 8920 zeigt, der mal wieder mit 99 7245-6 vorwärts unterwegs war.


Ein paar Meter weiter lichtete ich ebenfalls den 8920 mit 99 7245-6, Rauchkammer voran, ab.


Immer wieder beliebt ist der Viadukt am Gänseschnabel, oberhalb vom Ilfelder Waldbad, wo wieder der 8920 mit 99 7245-6 Richtung Oberharz unterwegs ist.


Hier die Variante mit dem 8920 und der 99 7245-6 "Rauchkammer voran".


Die Pfiffi (99 6101) hat mit ihrem Nicolaus-Sonderzug nun Netzkater erreicht.


Die Ausfahrt aus Netzkater ist sehr schön vom Hang aus zusehen, hier wieder 8920 mit 99 7245-6 "Esse vorraus".


Gleiche Stelle, gleicher Zug, gleiche Lok, nur Lok wieder "Tender voran".


Von unten aus sieht das so aus, wo sich die 99 7232-4 mit dem 8920 den Weg durch den Schnee bahnt.


Netzkater bietet viele verschiedene Fotostellen, hier dampft die 99 6101 mit einem Sonderzug zum Brocken.


Diese Fotostelle zählt mit zu meinen Lieblingsstellen im gesamten Harz. Von der kleinen Brücke über den Bach aus sind schon viele Aufnahmen entstanden. 99 5901 kommt mit einem Sonderzug vom Brocken zurück und rollt gemütlich nach Nordhausen.


Im Frühling entstand die Aufnahme mit dem 8929, der mit der 99 7245-6 nach Nordhausen unterwegs war.


Im Herbst bilden die buntgefärbten Bäume auch eine schöne Kulisse, auch ein Halberstädter Neubautriebwagen macht sich hier sehr gut.


Es gibt auch einmal im Jahr die Möglichkeit, dort einen Dampfzug im Schnee bei Tageslicht abzulichten. Am 24.12. fotografierte ich dort den 8917, der mit 99 7232-4 nach Nordhausen fuhr.


Am Wasserkran im GHE-Teil des Bahnhofes Eisfelder Talmühle stillt 99 6101 ihren Durst.


Abends kreuzen 8929 nach Nordhausen und der 8918 nach Hasselfelde. Während die 99 7237-3 noch einen Schluck Wasser für die letzte Etappe nach Nordhausen nahm, fuhr der 187 015-3 nach Hasselfelde ein, ganz rechts auf der Aufnahme steht 99 6101, die mit dem Leerpark des Nicolaus-Sonderzuges dort auf die Rückfahrt wartete.


So sieht die Kreuzung des 8929 und 8918 ohne Sonderzug aus. Zuglok des 8929, 99 7245-6, nahm noch für die letzte Etappe einen Schluck Wasser. Die Leistung des 8918 übernahm an diesem Tag der 187 019-5.

























48220 Besucher waren schon hier .
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=