Home
Über mich.....
Die Harzer Schmalspurbahnen
Lokschuppen Hasselfelde
Bild des Monats
=> 2011
=> 2010
=> 2012
Galerie
Mit dem GHE T1 durchs Selketal.
Zum "Tag der Industriekultur" im Sodawerk Staßfurt
Just a Moment
Die Eisenbahn im Südharz
Galerie Harzer Schmalspurbahnen
Fotocommunity
Jahresrückblick 2009
Jahresrückblick 2010
Jahresrückblick 2011
Verzeichnis - Bimmelbahn-Forum
Befreundete Webseiten
Linkliste
Gästebuch
Harzer Schmalspurbahnen
IG-HSB e.V.
Kontakt
Impressum
 

2012

Januar:

Das neue Jahr begann genauso, wie das alte Jahr aufgehört hat. Es wurden überwiegend Langzeitbelichtungen gemacht. Das BdM entstand wie auch schon im Vormonat und dies sogar zur fast selben Zeit in Stiege. Aufgenommen wurde wieder die Kreuzung des N8973 und des N8964. Während der Tw 187 016-1 als N8973 nach Hasselfelde unterwegs war, befördete 99 7235-7 den N8964 nach Quedlinburg.



Februar:

Der Februar zeigte sich wettertechnisch von seiner besten Seite. Es gab Schnee, Sonne, blauen Himmel und Temperaturen, die oft weit unter 0°C lagen, teils sogar im zweistelligen Minusbereich. Am 5.2.12 wurde Pfiffi, alias 99 6101 mit 3 Wagen der IG-HSB von Nordhausen nach Wernigerode überführt. Ich begleitete den Zug mit dem Auto und so sind bei dem Kaiserwetter passend zum Sonntag viele Aufnahmen entstanden, u.a. auch in Elend, als der Zug mit dem N8903 Wernigerode - Eisfelder Talmühle kreuzte.



März:

Im März hatte ich leider nicht viel Zeit für´s Hobby und dementsprechend sind auch ziemlich wenig Aufnahmen entstanden. Lediglich am Ende des Monates war ich mal unterwegs. Wie schon so oft führte mich auch dieser Weg wieder in den Harz. Das BdM entstand am Streckenabschnitt Steinerne Renne - Drei Annen Hohne, wo ich 99 7234-0 mit dem N8903 am Haken bei der Bergfahrt bestaunen konnte. 
 



April:

2012 feiert die Harzer Schmalspurbahnen GmbH "125 Jahre Schmalspurbahnen im Harz", wofür dieses Jahr viele Sonderfahrten und auch 3 Bahnhofsfeste stattfinden. Das erste Bahnhofsfest fand am 28.04.2012 in Nordhausen statt, wo neben einigen verschiedenen Sachen auf dem Bahnhofsplatz und auf dem Gelände der HSB auch Pendelfahrten mit historischen Fahrzeugen zwischen Nordhausen und Eisfelder Talmühle angeboten wurden. Hierzu wurden die Fahrzeuge von Wernigerode aus nach Nordhausen überführt. Das BdM zeigt den NWE T3/187 025 während seiner Überführungsfahrt nach Nordhausen zwischen Ilfeld und Niedersachswerfen, wo man deutlich sieht, dass das Bahnhofsfest zur richtigen Zeit stattgefunden hat, denn so konnte man einige Frühlingsmotive umsetzen.



Mai:

Im Mai gab es einige interessante Zugbewegungen im Harz zusehen, die überwiegend den Jubiläumssonderfahrten geschuldet waren. Am 17.05.2012 fuhr ein Sonderzug der IG-HSB von Nordhausen nach Wernigerode und zurück. Unterhalb von Eisfelder Talmühle lichtete ich den Zug mit 99 6101 ab, der hier bereits sich schon wieder auf der Rückfahrt in den Südharz befindet.



Juni:

Anläßlich des Jubiläums "125 Jahre Schmalspurbahnen im Harz" finden zahlreiche Veranstaltungen bei der HSB statt. Beim Bahnhofsfest in Wernigerode kam ein Rollbockzug zum Einsatz, der extra für das Jubiläum auf die Gleise gestellt wurde. Hierfür wurde 6 alte Görlitzer Rollböcke, sowie zwei Kuppelwagen aufgeabeitet. Der sehr sehenswerte Zug kam mir am 09.06.2012 in Wernigerode vor die Linse, wo einst die Anschlußweiche der Hasseröder Papierfabrik lag, gezogen natürlich von 99 6101.



Juli:

Im Juli wurde die beiden Gasttriebwagen T42 des DEV und der T102 der IHS im Harz im Regelverkehr eingesetzt. Beide Tw fuhren Umläufe, die in Nordhausen begannen und ins Selketal führten. Das BdM Juli entstand am Abend des 07.07.2012 in der Est. Nordhausen, wo beide Tw zur Nachtruhe abgestellt wurden. 
 


August:

Im August kam dann auch noch das dritte Gastfahrzeug bei der HSB zu Regelzugehren. Die schweizer Mallet 105 "Todtnau" wurde am Traditionszug von Wernigerode zum Brocken eingesetzt und wurde aber auch dem N8903/04 sowie dem Selketaldampfumlauf vorgespannt. Am 12.08.2012 war die schweizer Mallet am N8965 von Gernrode nach Hasselfelde als Vorspannlok dran, als ich an der Scheune bei Stiege auf den Auslöser drückte.



September:

Im September ist bei mir nicht viel entstanden, und das obwohl 03 1010 und 18 201 nach bzw. durch Nordhausen kamen. Leider war es bei den beiden Edelrennern  ziemlich duster. Am Ende des Monats gab es dann schönsten Sonnenschein, wo  ich mich mal zu einer Harzrunde aufmachte. Mein BdM entstand zwischen Ilfeld und Niedersachswerfen, es zeigt den N8929 nach Nordhausen, der mit 99 7245-6 bespannt ist.




Oktober:

Das BdM des Monates Oktober entstand auf einer spontanen Tour durch den herbstlich bunt gefärbten Harz in dem kleinen Harzörtchen Elend. Aufgenommen wurde der N8929 vom Brocken nach Nordhausen mit der bestens gepflegten 99 7245-6.



November:

Im November ist weg dem schlechten Wetter und der begrenzten Freizeit nicht viel entstanden. Meine kurzen Ausflüge an die Gleise der Harzer Schmalspurbahnen bezogen sich meist nur auf ein Motiv. Mehrmals habe ich schon probiert, ein Sonnenuntergang bei Benneckenstein aufzunehmen, allerdings immer ohne Erfolg. Am späten Nachmittag des 17.11.2012 postierte ich mich abermals bei Benneckenstein und versuchte mein Glück. Wenn der Zug auch nur eine halbe Minute später gekommen wäre, wäre auch dieser Versuch wieder in die Hose gegangen. Die perfekte Stimmung mußte ich allerdings erst zuhause mit dem Fotobearbeitungsprogramm herbei zaubern. Zusehen ist 99 7235-7 mit dem N8929 nach Nordhausen auf der Benneckensteiner Hochebene.



Dezember:

Die Ausbeute vom Dezember ist leider sehr mau, dies hängt aber mit der begrenzten Freizeit, bzw. mit anderen Freitzeitaktivitäten zusammen, die auch eine Menge Zeit kosten. Da ich Anfangs des Monats noch Urlaub hatte, konnte ich der auf Probefahrt befindlichen 99 247 zwischen Wernigerode und Drei Annen Hohne auflauern. Leider waren die Bedingungen nicht so doll, zum war es ziemlich dunkel, aber der Schnee lies die ganze Sache heller wirken, hinzu kam noch die polierte Lok. Eigentlich hatte ich als Ballast auf den Hilfszug gehofft, aber es wurde nur mit vier normalen Personenwagen gefahren. Nun ist die Neubaulok mit der höchsten Ordnungsnummer im Harz nach über 15 Jahren Abstellzeit in Gernrode wieder betriebsfähig und wird im Plandienst eingesetzt.








48773 Besucher waren schon hier .
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=